z3-hamburg-5

Liebe Leserinnen & Leser meines Blogs,

in der vergangenen Woche haben meine Herzdame und ich uns spontan entschlossen, ein Wochenende in Berlin zu verbringen.

Kurzform:

Der heutige Beitrag beginnt auch mit dieser 4-stündigen Fotosafari. Treffpunkt war am Potsdamer Platz. Den ganzen Tag über war das Wetter großartig, doch auf dem Weg zur Fotosafari setzte Regen ein, es hat geschüttet wie Teufel. Das eine Foto, welches im Bus entstanden ist, zeigt es ganz gut. Aber wie es so ist, wenn „Engel“ 😉 reisen, es klarte nach dem Besuch des Gendarmenmarktes auf und es blieb den Rest der Fahrt trocken. Es war eine beeindruckende Tour, wir haben so viele verschiedene, aber jedes Mal aufregende Momente erlebt, welche kaum in Worte zu fassen sind. Große Klasse waren die Bilder am Berliner Dom, u.a. mit einem Bild von Wolfgang Joop, Gänsehaut erzeugten die Bilder am Brandenburger Tor, vor allem, wenn man, wie wir alt genug ist, um sich an den Mauerbau am 13.08.1961 sowie John F. Kennedys Rede (ich bin ein Berliner) usw. zu erinnern. Die Fotos zum Brandenburger Tor gibt es im nächsten Beitrag.

Daher lasst die Bilder auf euch wirken und versucht die Stimmung zu erahnen. Die Bilder sind z.T. auf dem Stativ bei ISO 100 entstanden, viele aber auch aus der Hand mit einer ISO von max. 12.800. Die Fotos sind etwas bearbeitet, vorwiegend aber nur gerichtet.

Viel Freude mit dem Beitrag wünscht
Ewald Sindt

z3-hamburg-5