XY-Blickfang

Dieser Beitrag handelt von Wasserhyazinthen und dem Fluß Mae Nam Chao Phraya…

Liebe Leserinnen & Leser meines Blogs,

in diesem zweiten Beitrag des 3. Tages geht es fototechnisch um die Wasserhyazinthen, die auf dem Mae Nam Chao Phraya schwimmen und eine Gefahr für die Schifffahrt darstellen. Diese Pflanze kommt nicht aus Thailand und wurde vor gut 100 Jahren eingeschleppt. Mittlerweile hat man eine Verwendung gefunden, u.a. als Kläranlage, zur Möbelherstellung und als Viehfutter. Ich bitte um Beachtung des entsprechenden Links.

Wir machten Bekanntschaft mit dieser Pflanze auf dem Weg vom Sommerpalast Bang Pa-In zu unserem Restaurant, in dem wir kulinarisch mal wieder verwöhnt wurden. Die Fahrt mit dem Longtailboot führte uns an vielen authentischen Häusern und Gärten vorbei, bevor wir die Lokalität erreichten.

Einige Fotos wurden leicht behandelt, man sehe es mir nach…

Viel Freude beim Betrachten wünscht
Ewald Sindt