Flag Hamburg animated gif 120x90

Liebe Leserinnen & Leser meines Blogs,

nach all den Beiträgen über Norwegen mal etwas anderes, diesmal gibt es Aufnahmen von Raubtieren, im nächsten Beitrag sind dann die restlichen Tiere des Safariparks zu sehen.

Am 1. September war das Foto-Team (mit Franzi, Rainer, Jürgen und meiner Wenigkeit) auf Safari im Serengeti-Park Hodenhagen. Die „Foto-Safari“ wurde schon im März gebucht. So sind wir mit unserem Fotografen, Kai-Uwe Knoth und einem Fahrer in den Tag gestartet. 🙂 Der Vorteil war, dass wir bei der Fütterung der Raubkatzen zuschauen konnten, etwas, was „normalen“ Parkbesuchern verwehrt bleibt. Die Raubkatzen werden übrigens nachts in ein Gehege gesperrt, am Morgen wird dann das Futter für die Tiere von den Tierpflegern im Freigehege positioniert, erst dann werden die Löwen wieder rausgelassen.

Diese Bilder sind allerdings alle durch eine Fensterscheibe unseres geschlossenen Busses entstanden. Danach wurde das Fahrzeug getauscht und wir sind in einen offenen Bus umgestiegen. Durch die Buchung der Foto-Tour konnten wir unbehelligt von den sonstigen Parkbesuchern die Tiere ganz nah sehen. Bei einem anschließenden Spaziergang sind wir dann noch an Äffchen und anderen „Kleintieren“ vorbeigelaufen. Der Tag endete dann mit einem Mittagessen sowie einer anschließenden Bildbesprechung.

Fazit: Der Preis für diese Tour ist absolut fair und es hat sich gelohnt

Die Bilder sind z.T. etwas bearbeitet.

Viel Freude mit den Fotos wünscht
Ewald Sindt