Flag Hamburg animated gif 120x90

Liebe Leserinnen & Leser meines Blogs,

da meine Herzdame am Wochenende ihre Erinnerungskiste aufgeräumt hat, sind einige alte Postkarten und Dokumente aus den dreißiger Jahren aufgetaucht, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Da ist einmal eine Postkarte, mit der Ansicht des Jungfernstiegs von der Lombardsbrücke ausgesehen, zum Vergleich habe ich aus dieser Quelle, Fotograf: Gunnar Ries, ein Vergleichsbild gefunden.

Ferner gibt es Ansichten des Luftschiffes „Graf Zeppelin“ über der Alster und dem Hamburger Rathaus.

Gefunden haben wir auch eine alte Postkarte von 1936 mit dem Olympiastadion in Berlin als Motiv. Des Weiteren zwei Postkarten mit dem KdF Schiff „Wilhelm Gustloff“, (Kraft durch Freude), welches 1945 in der Ostsee versenkt wurde.

Info aus Wikipedia:

Die Wilhelm Gustloff war ein Kreuzfahrtschiff der nationalsozialistischen Organisation Kraft durch Freude (KdF), das im Zweiten Weltkrieg als Lazarettschiff, Truppentransporter und Wohnschiff der Kriegsmarine eingesetzt wurde. Bei ihrer Versenkung durch das sowjetische U-Boot S-13 vor der Küste Pommerns am 30. Januar 1945 kamen möglicherweise mehr als 9.000 Menschen ums Leben. Bezogen auf ein einzelnes Schiff gilt ihr Untergang als die verlustreichste Schiffskatastrophe der Menschheitsgeschichte.

Nicht ganz so spektakulär ist die Aufnahme der Staatsoper Wiesbaden und zum Schluss folgt eine Bedienungsanleitung für das Gewehr Modell 98 das bereits seit 1898 gebaut wurde und in den beiden Weltkriegen in unterschiedlichen Modellvarianten eingesetzt wurde.

Die Bilder sind gescannt, dass nur so als Info. Wer noch mehr Infos zu den Themen der gefundenen Postkarten möchte, möge doch bitte die sorgfältig ausgesuchten Links aufsuchen. 🙂

Wie immer wünsche ich euch viel Freude mit den Bildern, diesmal aus der Vergangenheit.

Ewald Sindt

 

 

 

Mit der Nutzung der Kommentar und/oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress), auf die ich keinen Einfluss habe, einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Das Impressum kann direkt hier oder durch das Menü auf dieser Seite aufgerufen werden. 🙂