Flag Hamburg animated gif 120x90

Liebe Leserinnen & Leser meines Blogs,

Meine Herzdame und ich verbrachten mal wieder ein paar Tage im schönen Dänemark, wie immer waren wir in der Gegend von Søndervig. Das Wetter war so, wie man es zu dieser Jahreszeit erwarten kann, etwas Regen, kaum Sonne und erstaunlicherweise kein Wind. So machten denn die Spaziergänge an der See auch viel Freude. Ich hoffe, dass die Bilder es auch so rüberbringen. 

Hier noch ein paar Infos zu Søndervig:
Søndervig liegt direkt an der dänischen Nordseeküste, etwa 8 km westlich von Ringkøbing. Der Ort befindet sich nordwestlich des Ringkøbing Fjord am nördlichen Ende des Holmsland Klit.

Søndervig ist bereits seit dem 19. Jahrhundert als Badeort beliebt. Im Laufe des Zweiten Weltkriegs wurde der damals 161 Einwohner zählende Ort besetzt. So wurde im Zuge des Atlantikwall-Bauprogrammes nahe dem Ort eine Festungsanlage errichtet.

In seiner langen Geschichte als Badeort hat Søndervig eine stetige Entwicklung durchlaufen. Heute besteht ein Großteil des Ortes aus Ferienhäusern. In Søndervig findet jährlich ein Sandskulpturen-Festival statt, bei dem bis zu 12.000 Tonnen Sand in mehrere Meter hohe Skulpturen verwandelt und ausgestellt werden. Unweit entfernt liegt mittlerweile ein Golfplatz.

Quelle: Wikipedia

Viel Freude beim Betrachten der nicht bearbeiteten Bilder wünscht,

Ewald Sindt