Flagge Hamburg animiert 120px x 90px

Liebe Leserinnen und Leser meines Blogs,

mit der Freischaltung des Beitrages „Airport im MiWuLa“ startete die Serie „ein bildlicher Bericht über das MiWuLa (Miniatur Wunderland)“ in Hamburg.

Heute geht es um das „Monumento a Vittorio Emanuele II“ in Rom. Nicht nur die naturgetreue Nachbildung fasziniert, sondern die wechselnde Illumination während der Nacht.

Nachfolgend eine kurze Info zu dem Monument:
Der Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II (italienisch; deutsch Nationaldenkmal für Viktor Emanuel II., auch bekannt unter dem Namen Vittoriano) ist das Nationaldenkmal in Rom, das dem ersten König des neugegründeten Königreichs Italien, Viktor Emanuel II. aus dem Haus Savoyen gewidmet ist. Es liegt auf dem Kapitolshügel am Südende der Via del Corso, zwischen der Piazza Venezia und dem Forum Romanum, neben dem Trajansforum. Es zählt heute zu den Staatssymbolen der italienischen Republik. In dem Gebäude befindet sich das Museo del Risorgimento, das an die italienische Staatsgründungsbewegung im 19. Jahrhundert erinnert.

Noch mehr Infos zu dem Nationalmonument gibt es hier und hier.

Hier noch eine paar Infos zum MiWuLa und der Link dazu:

Das Miniatur Wunderland (MiWuLa) in Hamburg ist die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Sie befindet sich in der historischen Speicherstadt und wird von der Miniatur Wunderland Hamburg GmbH betrieben. Auf der 1.490 Quadratmeter großen Anlagenfläche liegen insgesamt 15,4 Kilometer Gleise (Stand Oktober 2016) im Maßstab 1:87 (Nenngröße H0; entspricht in der Realität etwa 1.340 Kilometer Gleise), auf denen rund 1.040 digital gesteuerte Züge verkehren.

Das wären die Grunddaten, noch viel mehr an Daten gibt es hier.

Viel Freude beim Stöbern wünsche ich…