An diesem Tag haben wir den Burj al Arab besucht, ein beeindruckendes Gebäude und ein 7******* Hotel, das auf einer künstlich angelegten Insel gebaut wurde. Wir hatten schon von Deutschland aus, einen Tisch für die berühmte „Tea-Time“ reserviert.

Wir wurden mit einer Limousine zu dem Burj al Arab gefahren (ich weiß, das ist dekadent), aber wann ist man schon in Dubai und darum haben wir uns das gegönnt.

Das überwältigende Gebäude so nah zu sehen, war unglaublich. Der äußerst höfliche Empfang, der perfekte und unaufdringliche Service während der Tea-Time und der spektakuläre Ausblick, sind ein unvergessliches Erlebnis.

Ich hoffe, die Bilder können es so wiedergeben, wie wir es gesehen haben.

Das Beitragsbild zeigt die Plattform auf der die Hubschrauber landen, die Plattform spielte u.a. auch eine Rolle in einem James Bond Film. 🙂