Da ich ein großer Freund von Wasser bin und fast in unmittelbarer Nähe davon lebe, (Elbe 5 km, Nordsee 140 km, Ostsee 87 km) dachte ich, dass Sie evtl. Interesse haben, darüber zu lesen oder sich Bilder anzuschauen.

Hier ein Auszug aus Wikipedia, der gesamte Artikel findet sich unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Elbe

Die Elbe (niederdeutsch Elv, tschechisch Labe, lateinisch Albis) ist ein mitteleuropäischer Strom, der in Tschechien entspringt, durch Deutschland fließt und in die Nordsee mündet. Sie ist der einzige Fluss, der das von Mittelgebirgen umschlossene Böhmen zur Nordsee hin entwässert. Zu den bekanntesten Gewässern ihres Einzugsgebiets gehören die Moldau, die Saale, die Havel mit der Spree und die Elde mit der Müritz. Im Oberlauf durch die Mittelgebirge geprägt, folgt sie im weiteren Verlauf zwei Urstromtälern des Norddeutschen Tieflands.

Gemessen an der Größe ihres Einzugsgebietes von 148.300 km² liegt sie für Mitteleuropa gemäß Liste der Flüsse in Europa an vierter Stelle hinter der Donau, der Weichsel und dem Rhein, gefolgt von Oder und Memel. Die Elbe ist ca. 1.091 km lang!

Obwohl das Wasser bei jeder Flut flussaufwärts fließt, enthält die Unterelbe überwiegend Süßwasser. Im Tidenstau am Übergang von Mittel- und Unterelbe hat sich ein Binnendelta gebildet, in dem heute der weitverzweigte Hamburger Hafen liegt. Der obere Teil mit den Armen Dove Elbe und Gose Elbe wurde schon im Mittelalter als Vierlande eingedeicht. Im 19. und 20. Jahrhundert sind die Flussarme zwischen Norder- und Süderelbe Hafenerweiterungen zum Opfer gefallen. Das Ästuar (gemeint ist der breite Wasserkörper an der Mündung eines Flusses oder Stroms an einer meist flachgründigen Senkungsküste.) ist von Blankenese bis Brunsbüttel zwischen 1 und 2,5 km breit und weitet sich dann zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven auf zuletzt etwa 15 km auf.

Die Fotos entstanden in den Jahren 2005 bis 2017 und wurden mit den unterschiedlichsten Kameras aufgenommen. Da zu der Zeit meine fotografischen Kenntnisse auf einem niedrigeren Level waren als heute, sind alle Fotos im Automatik-Modus entstanden.

Das Beitragsbild zeigt die Elbe auf der Fahrt mit der Fähre von Wischhafen bei Stade nach Glückstadt.